Für etwas mehr Übersichtlichkeit sind die Blogs für jedes Jahr getrennt.
Im Moment befindet ihr euch im Archiv von 2019.

So wie früher ist es nicht mehr: Einfach nach der Winterpause das Motorrad aus dem Schuppen zerren und los legen, als wäre man erst vorgestern abgestiegen.

….. haben wir hier im Vogelsberg und den angrenzenden Landschaften ja jede Menge – wirklich mehr als genug.

….. ist heute leider vergeblich. Nicht vergeblich dagegen ist die schöne kleine Fahrt dabei, die ich bei Traumwetter so richtig geniessen kann.

…. fast jedenfalls: das ist ab heute mein Fuhrpark. Die schöne XBR wird heute von Klaus aus Herborn abgeholt und wird ab sofort im schönen Westerwald ihre Runden drehen.

……. und wenn es nur für einen Cappuccino in Nidda ist. Und der muss dann auch noch in Bad Salzhausen genommen werden, weil Nidda durch eine große Handwerkerausstellung total überlaufen ist.

Endlich die erste Fahrt des Jahres mit der schwarzen ES, meine No. 2. No. 1 steht ja noch mit offenem Getriebe in der Werkstatt.

Sonne, blauer Himmel, Temperaturen bis 18°C – da hatte ich mir bereits gestern vorgenommen, die erste Ausfahrt des Jahres 2019 zu unternehmen – und zwar mit der Vespa.

……. das ist zwar erst morgen, aber bereits heute fühlt es sich genau so an. Was eigentlich ein Grund zur Freude sein sollte, stellt sich für mich leider eher durchwachsen dar.

… ist in der Tat eine Riesenüberraschung! Eigentlich einer meiner meist-gehassten Monate, zeigt sich dieser Monat heuer von seiner besten Seite: